Back from the future

Beim Durchstöbern meines eigene Archives (ja, immer noch Ego-Trip) wird die Grand Challenge „Erhalt des digitalen Kulturerbes“  der Informatik deutlich: Wie soll man nach X Jahren (und X ist hier nur 7) im Hypertext Inhalte nachvollziehen, wenn die verlinkten Worte keine Inhalte mehr vorweisen?

Ich verfüge noch über Magnetbandsicherungen meiner ersten 3D-Rendering-Experimente Mitte der 90er. Wo krieg ich die Hardwar her? Wo die Treiber? Wo die Software? Forever lost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.