Zurück in die Zukunft

Flux capacitatorDas ist doch mal ein Jubiläum, das es zu feiern gilt: Gestern vor 50 Jahren, am 05.11.1955 hat Dr. „Doc“ Emmett L. Brown den Fluxkompensator erfunden. Mit einer Leistung von 1.21 Gigawatt macht dieser Zeitreisen überhaupt erst möglich! Das er falsch übersetzt wurde und eigentlich Fluxkondensator heissen müsste ist natürlich so eine Sache. Um noch mehr kleinere oder größere Fehler zu finden lohnt es sich ebenfalls die Trilogie mal wieder anzusehen.
Wer diesen historischen Tag gestern nicht richtig würdigen konnte, hat nächste Woche Samstag noch eine Chance, denn der 12.11.1955 hat schließlich eine unglaubliche „kosmische Signifikanz“. An diesem Datum nämlich sorgte Marty McFly für eine „ordentlichen Paarung“ seiner Eltern und inspirierte Chuck Berry zu einem Hit. Oder.. wie kannte Marty denn dan das Lied wenn er erst…. Ahhh. Zeitreisen!
Wie auch immer: Auf in den DeLorean und nix wie hin zur Time Traveler Convention, aber beim „Wiedereintritt in die Zeit“ gut festhalten…

3 Gedanken zu „Zurück in die Zukunft“

  1. Wenn ihr auf der obigen Website mal vorbei schaut und dem Link „Sales“ folgt, könnt ihr euch lustig einen eigenen DeLorean DMC-12 zusammen stellen. Dabei sind sogar praktisch „Neufahrzeuge“ mit 0 Kilometer Laufleistung möglich! Mein Modell kostet rund 50.000 Dollar, hat dafür aber auch einen sportlichen Motor mit 192 PS, nicht dat kleine 120 PS Moped was in Serie eingebaut war. Schließen möchte ich mit einem leicht modifizierten Zitat: „Er wird mal mir gehören. Oh ja, er wird mal mir gehören.“ *schnief*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.