Die Anonyme WJT-ID

Der Weltjugendtag bittet jeden „Volunteer“ per eMail zu einer Umfrage:

Wie beim ersten Befragungsteil gilt natürlich wieder: Die Befragung ist freiwillig und selbstverständlich anonym.

Nur die URL macht mich ein wenig stutzig: https://www.piso2005.com/Volunteer/VolunteerSurvey2.asp?Language=2&VolID=3129

Dieses letzte VolID=[vierstellige Zahl] ist dabei von Mail zu Mail verschieden. Auf meine Anfrage, warum denn eine anonyme Umfrage eine ID in der URL hat antwortete man mir, ich solle die Mitarbeiter des Büros doch nicht so anpflaumen und das dies eine „Programm interne ID“ sei.
Keine Ahnung wozu eine solche ID nötig sein soll, aber so besteht potentiell die Möglichkeit, die Daten Personen zuzuordnen.
Eindeutige Nummern in Umfrage URLs haben immer so einen komischen Beigeschmack…

Ein Gedanke zu „Die Anonyme WJT-ID“

  1. Das habe ich mir auch gedacht, aber beim ersten wie auch beim zweiten Mal schön ignoriert.
    Das schlimmste, was mir passieren kann, ist, dass auf einmal ein böser Papst vor meiner Tür steht und mich anpflaumt, warum ich nicht finde, dass die Kirche alles richtig gemacht hat, und warum ich den WJT schlecht organisiert empfand.
    Und dann, dann, sag ich dir, dann zeig ich’s ihm! :).
    Nein – im Ernst. Ich empfand es als lustig, mit der Gewissheit der Identifizierbarkeit vorher/nachher einen Test zu machen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.