geGIMPTE Buttons

Buttons
Jetzt, wo der ganz große Button-Hype schon fast wieder vorbei zu seien scheint, habe ich dann gestern mal die Button Maschine angeworfen und mir ein paar kleine, feine Anstecker produziert, die ich im normalen Handel so nicht finden konnte.

Dabei ist mir mal wieder aufgefallen, dass The GIMP nun wirklich nicht gerade zu den intuitivsten und anwenderfreundlichen Programmen gehört. Besonders wenn man nur gelegentlich Grafiken bearbeitet. Bei anderen Programmen gibt es so für so simple Sachen wie „Kreise zeichnen“ eigene Werkzeuge. Was macht man beim GIMP? Einen Kreis „auswählen“ und dann „Bearbeiten->Auswahl nachziehen“ für einen nicht gefüllten Kreis bzw. den ausgewählten Bereich mit einer Farbe füllen für einen gefüllten Kreis. Wenn man es einmal weiss, kann man damit sehr viel machen. Aber die Einarbeitung ist doch recht mühsam und braucht etwas länger als gewohnt…

3 Gedanken zu „geGIMPTE Buttons“

  1. Ich will den 23-Button haben. Was willst dafür haben?

    (Der „Dark Side Of The Moon“-Button hängt seit etwa 2 Jahren bei mir am Revers)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.