Morgen: Campusfest Essen

Campusfest Essen
Toll: Superpunk, Madsen, Astra Kid

Update: Madsen sind gar nicht toll. Nicht nur der Bass war viel zu stark aufgedreht, und die Texte eher uninteressant bis total scheisse, nein der Sänger ist auch sowas von unsympatisch. Kaum zu ertragen. Nach den ersten beiden Liedern dachte ich „Joa, die Stimme hat Potential. Erinnert mich etwas an Tomte…“ aber … ne. Gar nicht gut. „Die Perfektion“ ist auch ziemlich mies. Vielleicht wirds was in ein paar Jahren…

4 Gedanken zu „Morgen: Campusfest Essen“

  1. Hehe, über Madsen hab ich auch nur schlechtes gelesen.
    Naja, mit irgendwas muss man das Sommerloch ja füllen.

  2. hey sagt nix gegen madsen !! madsen sind absolut der hammer sie können zwar ned wirklich singen aber die musik is echt geil und die texte genauso

  3. Ich find Madsen offengesagt auch ziemlich gut – die Perfektion mal ausgenommen. Man muss dem Thees rechtgeben, die Texte stehen eher in einer amerikanischen Tradition, aber das macht gerade den Reiz aus finde ich.

  4. HEY. Wie kommt ihr eigentlich dazu etwas schlechtes über MADSEN zu sagen.Einer der besten deutschen Bands neben Tomte und Tocotronic. Ich war selbst auf dem Festival. Es hat alles genau gepasst. Der Bass war auch richtig eingestellt. Der Sänger ist sehr sympatisch und die Texte sind sehr interresant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.