Polit-Propaganda

Das schöne an der Wikipedia: Man kann sich die Versionsgeschichte und ggf. Details anschauen und nachsehen von wo das gemacht wurde.

Aus der Diskussions-Seite zum Artikel über Jürgen Rüttgers:

Und weiter geht es: Die IPs 193.17.243.1 und 193.17.243.2 aus dem Netzwerk des Deutschen Bundestages (!) haben gerade löschend bezüglich Kritikpunkten an Rüttgers eingegriffen [..] –Berlin-Jurist 13:53, 17. Mai 2005 (CEST)

(Hervorhebung von mir, Quelle: IT&W)

Es wurde sein „Kinder statt Inder“-Spruch sowie die Zitate zur Überlegenheit der Katholiken rausgenommen. Dafür sind bei Peer Steinbrück aus ehrenamtlichen Tätigkeiten Nebentätigkeiten (also berufliche) gemacht worden. Wer (CDU? SPD?) das jetzt warum (unschöne Stellen tilgen? Schlechte PR für die Gegenseite?) gemacht hat… keine Ahnung.

Aber da das TV-Duell eben endete, und die Wahl am kommenden Sonntag ist, wird auf die Seiten heute und in den nächsten Tagen wohl noch öfters zugegriffen werden. Schön, dass die Selbstkontrolle der Wikipedia dank Transparenz und Wachsamkeit so schnell und gut funktioniert.

2 Gedanken zu „Polit-Propaganda“

  1. Und siehe da, es geht die Manipulierung munter weiter:
    So stand am 20.05 noch eine genaue Auflistung aller Nebentätigkeiten des Herr Steinbrück(insgesamt 19) im Lexikon

    Heute stand unter dem Thema Nebentätigkeiten:

    “Peer Steinbrück bekleidet mehr als 15 Ehrenämter, wovon allerdings sehr viele direkt mit dem Amt des Ministerpräsidenten verbunden sind, d.h. sie werden mit dem Amt übernommen.”

    (Warum heisst es jetzt „mehr als 15 Ehrenämter“ und nicht genau 19?)

    Im Blog der NRW SPD steht dazu:
    „Der Abschnitt “Ehrenämter/Nebentätigkeiten” bei Peer Steinbrück wurde komplett gestrichen, weil diese Auflistung als irrelevant erachtet wurde, die Ämter mit dem Amt des Ministerpräsidenten verknüpft sind und kein anderer Ministerpräsident eine solche Liste in der Wikipedia hat“

    Guter Grund, oder? Aber nicht gerade der immer wieder geforderten Transparenz dienlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.